asienreisen-click-und-mix

Sukhothai in Thailand

Das historische Königreich Sukhothai - Informationen und günstige Reiseangebote für Ihren Thailand Urlaub vom Spezialisten. Bei Thailand Reisen haben Sie die Möglichkeit, in die thailändische Kultur einzutauchen, zahlreiche Tempel zu entdecken und das geschichtliche Erbe der Region Sukhothai zu bewundern. Die Provinz und Hauptstadt liegt im Norden Thailands, etwa 440 km von Bangkok entfernt. Hier leben viele der sogenannten Khmer, die für die Errichtung der zahlreichen Tempel und Tempelstädte Thailands verantwortlich sind.

tempelDie Stadt liegt inmitten einer grünen Hügellandschaft, die vom Fluß Yom durchzogen wird und die hauptsächlich aus Reisfeldern besteht. Die Stadt ist in zwei Teile unterteilt, dem Alt-Sukothai und dem Neu-Sukhothai, die etwa 20 km auseinander liegen.

Die alte Königstadt Sukhothai

Besonders die alte Königsstadt bzw. das ehemals unabhängige Königreich ist voller Sehenswürdigkeiten und Highlights, die Sie bei Ihrem Thailand Urlaub nicht verpassen sollten. Sie ist auch unter dem Namen Geschichtspark Sukhothai bekannt und umfasst zahlreiche Ruinen bzw. Tempel der Khmer aus dem 13. Und 14. Jahrhundert.

Wer sich nach Sukhothai begibt, hat die Möglichkeit die Anfänge der siamesischen Geschichte zu entdecken. Sukhothai wurde 1238 als Hauptstadt Siams errichtet. Gründer war der Legende nach der König Chao Aluna Khmara bzw. Phra Ruang etwa 500 nach Christus.

Die ersten hundert Jahre wurde Sukhothai Hauptstadt des unabhängigen Königreichs Sukhothai. Da das Stadtzentrum 1968 von einem großen Feuer heimgesucht wurde, wurde ein Großteil der Stadt vernichtet und weist daher viele Gebäude aus neuerer Zeit auf.

Khmer unf König Ramkhamhaeng

Die Altstadt mit den zahlreichen Tempelruinen der Khmer, die das Feuer überlebt hatten, wurde jedoch zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt und zieht jährlich zahlreiche Besucher in die Stadt. 1942 kam zum ersten Mal die Idee auf, den alten Stadtteil als Geschichtspark zu restaurieren, was schließlich in den 60er Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts auch durchgeführt wurde.

sukhothaiSomit stellen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten bei einem Thailand Urlaub der Sukhothai Historical Park und das Ramkhamhaeng Museum dar. Das Museum ist nach dem König Ramkhamhaeng benannt.

Sowohl das Museum als auch der Park wurden 1964 gegründet. Der Park wurde schließlich 1991 zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannt. Erst 1988 wurden die Arbeiten am Historical Park beendet und unter König Bhumibol Adulyadej (Rama IX.) eingeweiht. Das besondere am Park sind die zahlreichen Tempelruinen der Khmer, von denen es etwa 200 im ganzen Park gibt.

Außerdem sind die Überreste des königlichen Palastes zu sehen. Die ältesten Tempel der Khmer sind noch aus dem 13. Jahrhundert. Im Ramkhamhaeng Museum östlich der Palastruinen, gibt es zahlreiche Skulpturen und Töpferwaren sowie eine große Buddha-Statue aus der damaligen Zeit zu entdecken.

Insgesamt handelt es sich um etwa 2000 Fundstücke, die hier ausgestellt werden. Das Museum ist täglich von 9 bis 16 Uhr geöffnet. Einer der vielen Tempel der Khmer, die es zu entdecken gibt, ist der Wat Mahathat, das spirituelle Zentrum des damaligen Sukhothai. Er wurde unter König Lö Tai im 14. Jahrhundert errichtet.

Tempelanlage mit ca. 200 Chedis

sukhothaiBesonders sehenswert sind die 200 Chedis, die die gesamte Tempelanlage zieren. Besonders bekannt ist darüber hinaus das Denkmal, das König Ramkhamhaeng gewidmet wurde. Doch nicht nur innerhalb des alten Stadtgebiets gibt es Tempelruinen zu entdecken. Auch im neueren Teil warten etwa 200 Tempelruinen darauf entdeckt zu werden. Besonders bekannt ist der Phra Phai Luang aus dem 12. Jahrhundert, der noch immer über einen der drei Prangs, einem Tempelturm verfügt.

Besonders aufwendig verziert ist der Wat Si Chum, bei dem auf über 50 Platten mit aufwendigen Zeichnungen, Szenen aus den Jataka gezeigt werden. Jataka sind Geschichten aus dem Leben Buddhas zum Thema moralisches Verhalten. Während es von hier aus, Tempel in alle Himmelsrichtungen zu entdecken gibt, sind besonders das Kloster der Wat Pa Mamuang oder der Wat Aranyik sehenswert. Eine mehr als 8 m hohe Buddha-Statue befindet sich vor dem Eingang.

Das historische Königreich Sukhothai - Informationen und günstige Reiseangebote für Ihren Thailand Urlaub vom Spezialisten. Entdecken Sie bei einer Ihrer Thailand Reisen selbst das kulturelle Erbe der Stadt Sukhothai und tauchen Sie ein in die geheimnisvolle Geschichte des Landes.

asienreisen-click-und-mix


Erlebe mit Kombireisen Sukhothai