koh samui angebote

Sehenswürdigkeiten auf Koh Samui

Big Buddha, Tempel und Elefanten-Trekking

Sehenswürdigkeiten auf Koh Samui mit vielen Informationen und Tipps vom Spezialisten für Kombireisen Thailand mit günstigen Reiseangeboten. Urlauber, die die im Süden von Thailand liegende Ferieninsel Koh Samui als ihr Reiseziel erwählt haben, werden in der Regel neben dem Aufenthalt an einem der attraktiven Strände und der Nutzung aller dort gebotenen Annehmlichkeiten und Aktivitäten auch den Wunsch haben, die eine oder andere Sehenswürdigkeit oder landschaftliche Besonderheit der Insel zu erkunden. Ein Überblick über einige der interessantesten von ihnen soll mit dem Hinweis auf die 12 Meter hohe Statue des Big Buddha beginnen.

watEntstanden ist er auf einer mit dem Inselfestland verbundenen kleinen Insel vor der nordöstlichsten Spitze von Koh Samui als Zentrum einer kleinen Klosteranlage im Jahr 1972. Der Big Buddha gilt als eines der Wahrzeichen Samuis. Umgeben wird er von unzähligen Souvenierläden und von einem Lebensrad und einem Schiff, die beide erst 2005 hinzugefügt wurden. Nur etwa zwei Kilometer weiter nördlich befindet sich mit der Anlage des Nuan Na Ram und Wat Plai Leam Tempel ein weiteres beliebtes Ausflugsziel. Sein Besuch ist wie der des Big Buddhas ohne Eintritt möglich.

Entstanden ist der Nuan Na Ram und Wat Plai Leam Tempel erst im Jahr 2005, wobei bis heute ständige Erweiterungen der Anlage vorgenommen werden. Neben einigen wunderschön gestalteten Tempeln ragen eine 12-armige Statue und eine chinesische Buddha Statue aus dem farbenfrohen Ensemble heraus. Herzstück des Wat Khunaram, einer weiteren Tempelanlage, ist ein 1979 verstorbener und nunmehr mumifizierter Mönch. Er soll bereits zu Lebzeiten seinen exakten Todestag vorher gesagt haben und verkündete, dass sein Leichnam nie verwesen würde.

Die von der thailändischen Königsfamilie gestiftete Anlage Wat Khunaram gilt als die am meisten besuchte auf Koh Samui. Inmitten der Bergwelt von Samui bietet der am besten bei einer organisierten Trekking-Tour zu entdeckende Magic Buddha Garden die Gelegenheit, beim Betrachten der zahlreichen von Hand gefertigten Figuren für einige Momente die innere Ruhe zu finden. Eine Sehenswürdigkeit ganz anderer Art stellt der vor der Nordostküste von Koh Samui liegende und in ganz Thailand bekannte Mu Ko Ang Thong National Park dar.

wasserfallDessen aus mehr als drei Dutzend grün bewachsener Inseln bestehende Schönheit ist am besten bei einem Bootsausflug zu genießen. In der reichhaltigen Vegetation auf den aus Kalkstein bestehenden Inseln sind unter anderen Affen, Nashornvögel und Schildkröten beheimatet. Neben der Beobachtung der Tierwelt besteht in einigen Buchten die Möglichkeit zum Schnorcheln oder Tauchen. Ein Tagesausflug lohnt sich in die kleine Inselhauptstadt Nathon.

Die im Nordwesten von Koh Samui liegende Siedlung besitzt deren wichtigsten Fährhafen, von dem Verbindungen zum Festland und zu mehreren Inseln im Golf von Thailand bestehen. In einer Mischung von traditionellen Häusern und neu entstandenen Gebäuden ist hier neben Hotels und Restaurants auch eine kleine Shoppingmeile mit Geschäften und Agenturen sowie Banken und Behörden zu finden. Vom Ort aus führt in südlicher Richtung eine schmale, teilweise recht steile Straße auf den 467 Meter hohen Best Mountain Viewpoint, von wo aus sich eine schöne Aussicht auf die Küste der Insel und hinüber nach Koh Phangan ergibt. Zwei geologisch entstandene Sehenswürdigkeiten bieten der Na Muang und Hin Lat Wasserfall sowie die Felsformation Hin Ta und Hin Yai.

Während sich der Wasserfall Hin Lat einige Kilometer landeinwärts von Nathon befindet, liegt der Na Muang im Inselinneren des südlichen Teils von Koh Samui. Beide Wasserfälle münden je in einen natürlichen Pool, in dem ein erfrischendes Bad genommen werden kann. Erreichbar sind der Na Muang und Hin Lat Wasserfall neben einem Fußmarsch durch den Dschungel auch bei einer Elefanten-Trekkingtour. Durchführbar ist eine solche Elefanten-Trekkingtour nach erfolgter Buchung von verschiedenen Orten aus. Die bizarre Felsformation von Großmutter- und Großvaterfelsen Hin Ta und Hin Yai liegt am Südende des Lamai Beach und stellt ein sehr beliebtes Fotomotiv dar.

Die große Bedeutung von Koh Samui für die Entwicklung des Tourismus in Thailand hat sicher mit dazu geführt, dass den die Insel besuchenden Urlaubern auch ein Einblick in die in dieser Region der Erde lebende Tierwelt geboten wird. Um dies besonders attraktiv zu gestalten, wurden auf der Insel Einrichtungen wie die südlich vom Lamai Beach liegende Anlage des Samui Aquarium und Tiger Zoo geschaffen. In ihr ist es möglich die Bewohner der Unterwasserwelt rund um Samui kennenzulernen und sich so ganz nebenbei an Shows mit Tigern, Seelöwen oder auch Papageien zu erfreuen.

Heimische Schlangen und Echsen sind dagegen in einer südlich von Ban Taling Ngam zu findenden Schlangenfarm zu beobachten, während in einer schön gestalteten Gartenanlage im Südosten der Insel der Samui Butterfly Garden Einblicke in die farbenfrohe Welt lebender Schmetterlinge gewährt. Schließlich dient eine Affen Show am Chaweng Beach zur erbaulichen Beobachtung, wie Affen den Menschen auf Koh Samui beim Pflücken von Kokosnüssen helfen.
koh samui angebote

Sehenswürdigkeiten auf Koh Samui

AGB / Impressum

AGB

Impressum

Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf