Tauchen und Schnorcheln in Thailand

Tauchurlaub auf Koh Phangan

Tauch und Schnorchel Infos für Ihren Thailand Urlaub, die bekanntesten und besten Tauchgebiete - güntige Reiseangebote für Ihre Thailand Reisen. Die beste Zeit in Thailand Urlaub zu machen, ist Dezember bis März sowie Juli und August. Koh Phangan ist bei den Urlaubern beliebt wegen seines zehn Kilometer langen Korallenriffs und seinen auffälligen Rotfeuerfischen am Srithanu Beach. Der Strand liegt an der Westseite von Koh Phangan und reicht bis zur Nachbarinsel Koh Ma. Während den Thailand Reisen sollten Besuche der Strände Chao Phao Beach, Yao Beach, Salad und Mae Haad Beach eingeplant werden, denn von ihnen aus ist das Korallenriff optimal erreichbar.

tauchenKoh Phangan kann viele Tauchbasen vorweisen, die Nutzer können den Status vom Open Water Diver bis zum Divemaster erringen. Empfehlenswerte Tauchbasen sind Chaloklum Diving und Haad Yao Divers. Südlich von Koh Phangan liegt die Insel Koh Tae Nok, ihre Korallenbank bietet zahllosen Fischen und kleinen Riffhaien ein Zuhause.

Die maximale Tauchtiefe des Korallenriffs zwischen Koh Phangan und Koh Ma sowie bei Koh Tae Nok liegt jeweils bei 19 m. Tiefer tauchen, bis zu 24 m, lässt sich im Thailand Urlaubs vor der Insel Koh Ma. Sie ist Teil eines Marineparks. Bei Ebbe ist sie über eine Sandbank mit Koh Phanan zu Fuß anzugehen.

Der Ang Thong Marinepark

Westlich von Koh Phangan befindet sich der Ang Thong Marinepark, zu dem zahlreiche Inseln gehören. Berühmt wurde der Nationalpark durch den Roman ‚The Beach’ von Alex Garland und wird deshalb in einem Thailand Urlaub von Reisenden häufig aufgesucht. Das Tauchrevier offenbart Unterwasserhöhlen, die Tunnelinsel Koh Yippon sowie der Tauchplatz Koh Wao.

Sail Rock

tauchenDieser Felsen ist ein beliebter Tauchplatz bei Koh Tao und ist bei den Thailand Reisen ein empfehlenswertes Unterwasserziel. In acht bis 18 m Tiefe befindet sich bei dem Felsen ein Kamin, dessen Durchmesser das Durchschwimmen ermöglicht.

Die höchste Tauchtiefe, die um den Sail Rock erreicht werden kann, beträgt 45 m. Tierbeobachter treffen in diesem Tauchrevier auf bizarre Glasfische sowie imposante Walhaie und Mantas. Die Zone um den Sail Rock ist Anfängern nicht zu empfehlen, sie bleibt Fortgeschrittenen vorbehalten.

Tauchen und Schnorcheln bei Koh Tao im Golf von Thailand

Mit etwa 40 Tauchschulen vor Koh Tao kann diese Golfregion ein beachtliches Aufgebot liefern. Bei Sairee Beach werden sogar deutschsprachige Tauchkurse angeboten. Im Thailand Urlaub sollte auf die Tauchtourenboote und den Fährbetrieb zurückgegriffen werden, sie führen nach Koh Tao.

Bei den Thailand Reisen können gleich an der Ankunft des Flughafens von Koh Samui Fährentickets erworben werden. Die Fährenroute erfolgt ab Seatran und legt zwei Mal täglich ab, eine startet morgens, die zweite um die Mittagszeit. Alternativ können am Flughafen die Minibusse nach Seatran genommen werden, von dort führen Taxiboote zu den Tauchplätzen und Schnorchelstellen von Koh Tao.

Ausflug nach Koh Nang Yuang

schnorchelnUnweit von Koh Tao befindet sich die Insel Koh Nang Yuang. Dieser Archipel besteht aus drei Inseln, die mit Sandbänken verbunden sind. Reisende, die tauchen wollen, finden auf der Hauptinsel ein Dive Resort mit den Tauchschulen. In einer geschützten Bucht, der Japanese Garden, ist ein Resort zum Schnorcheln vorzufinden. Am besten sind diese beiden Resorts per Taxiboot zu erreichen.

Auf Koh Nang Yuang werden halbtägige Touren zum Schnorcheln organisiert. Per Ausflugs- oder Longtailboot mit Transfer vom Hotel zum Mae Haad Pier mit Stops zu Shark Island, Ao Leuk, an der Hin Wong Bay sowie vor Koh Nang Yuang sind diese Touren anzugehen. Die Ausrüstung zum Schnorcheln ist im Preis inbegriffen.

Koh Phi Phi in der Andamanensee

Auf der Hauptinsel Koh Phi Phi Don werden von der neu eröffneten See Bees Basis Tauchkurse angeboten. Die unbewohnte Nachbarinsel Koh Phi Phi Lay diente mit ihrer Maya Bay als Filmkulisse für ‚The Beach’. Dies macht die Insel zu einem beliebten Ausflugsziel. Mittlerweile sind Campingtouren anzunehmen und können in einen Thailand Urlaub eingeplant werden. Weiterhin gehören zu Koh Phi Phi noch einige kleinere Inseln dazu, die nur von Fischern bewohnt sind. Im Süden liegen die unzugänglichen Felseninseln mit begehrenswerten Tauchplätzen.

Die Phi Phi Islands bilden den 388 km² großen und bei Tauchen begehrten Marine Nationalpark Had Nopparatthara-Mu Koh Phi Phi. Vom Festland geht es von Krabi per Taxiboot nach Koh Phi Phi Don. Vor Beginn der Thailand Reisen können Taxiboottickets gebucht werden, vor Ort sind sie vor dem Tauchen direkt bei den Taxibootfahrern zu erwerben. Tauch und Schnorchel Infos für Ihren Thailand Urlaub, die bekanntesten und besten Tauchgebiete - güntige Reiseangebote für Ihre Thailand Reisen.

Erlebe mit Kombireisen Tauchen in Thailand

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf